Seligental


Das um 1236 gegründete Zisterzienserinnenkloster Seligental liegt in der Nähe von Osterburken. Während der gesamten Zeit nicht sehr reich, wurde das Kloster 1561 endgültig aufgelöst. Heute ist Seligental ein kleiner landwirtschaftlich geprägter Ort aus einigen wenigen Häusern. Vom Kloster hat sich das Dormentgebäude erhalten, das zur Zeit von Grund auf restauriert wird. Es stammt noch aus der Gründungsphase der Klosters Mitte des 13. Jahrhunderts und liegt heute im Hinterhof der Seligentaler Häuser. Man gelangt durch eine Tordurchfahrt zum Dormentgebäude.


Start |  Zurück |  Übersicht |  Weiter


Bild 80 von 87