L'Étanche


Zusammen mit der Abtei von Tart kam das 1148 gegründete Nonnenkloster L'Étanche zum Zisterzienserorden. Das im Forêt de Neufeys im südöstlichen Lothringen gelegene Kloster erlangte regional eine gewisse Bedeutung. An der Stelle der im 17. und 18. Jahrhundert weitgehend umgebauten Anlage entstand nach der Französischen Revolution eine Papierfabrik, deren schloßartiger Hauptbau noch heute steht. Reste der Klosteranlage haben sich auch erhalten.


Start |  Übersicht