Mareux


Das kleine Nonnenkloster Mareux wurde 1159 gegründet und bestand als eigenständiger Konvent bis 1442. In diesem Jahr wurde der Konvent dem Kloster Boulbonne unterstellt. Es haben sich heute keine baulichen Reste des Klosters erhalten; auf dem Gelände, an der D614 zwischen Carla-Bayle und Sainte-Suzanne gelegen, befindet sich heute die Domaine de Mestrepey.


Start |  Übersicht