Michelfelden


Der kleine Konvent von Michelfelden erlebte vermutlich eine ähnliche Geschichte wie das ebenfalls im südlichen Elsaß gelegene Blotzheim. Das Nonnenkloster Michelfelden wurde 1252 nordwestlich von Basel (heute auf der Gemarkung von Saint-Louis an der französisch-schweizerischen Grenze gelegen) gegründet. 1450 wurde der Konvent aufgelöst und die Gebäude als Wirtschaftshof weitergeführt. Ob sich noch Gebäude der Klosterzeit erhalten haben, konnte ich bisher nicht feststellen; in Saint-Louis gibt es die Rue de Michelfelden, in der auch die Photos aufgenommen sind.


Start |  Übersicht